Häufig gestellte Fragen zur Dutch Pork Expo

Ab 26. Juni sind Messen und Veranstaltungen in den Niederlanden wieder erlaubt. Mit 100% der Besucherkapazität und ohne 1,5 Meter Abstand. Uns ist bewusst, dass Sie hierzu Fragen haben können. Wir haben versucht, die am häufigsten gestellten Fragen so klar wie möglich für Sie zu beantworten.

In diesem vierten Schritt werden Durchlaufveranstaltungen, wie Messen und Festivals, wieder zugelassen. Das bedeutet, dass wir ab dem 26. Juni wieder Messen und Events veranstalten können und werden. Und das Wichtigste: Messen und Events können wieder mit 100% der Besucherkapazität organisiert werden und der 1,5 Meter Abstand kann auch während einer Messe oder Veranstaltung freigegeben werden.

Kurz gesagt gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Option 1: Die maximale Kapazität der Veranstaltung wird pro Person berechnet: 1 Person pro 10 qm, einschließlich Maßnahmen wie Gesichtsmasken, 1,5 Meter Abstand, Trennung von Besucherströmen und Vorbestellung
  • Option 2: Erfolgt bei der Ankunft eine Kontrolle auf Genesung oder Impfbescheinigung oder ein negativer Test, können alle Maßnahmen nach dieser Kontrolle aufgehoben werden. Also keine Gesichtsmasken und 1,5 Meter Abstand

Vorausgesetzt: Wir folgen immer den Anordnungen der niederländischen Regierung. Neben diesem großen Schritt 4 gibt es noch einen letzten, fünften Schritt. Wann dieser letzte Schritt in Kraft tritt, ist noch nicht bekannt.

Bis die niederländische Regierung etwas anderes beschließt, entscheidet sich Easyfairs Niederlande für alle seine Messen und Veranstaltungen für Option 2. Das heißt, wenn Schritt 4 noch in Kraft ist, wird bei Eintritt auf Genesung, Impfnachweis oder Negativtest überprüft. Dadurch können unsere Messen und Veranstaltungen wie gewohnt weitergeführt werden. Das heißt: mit 100% der Besucherkapazität und ohne Mundschutz, 1,5 Meter entfernt und so weiter. Unsere Entscheidung wird unter anderem von den lokalen Behörden unterstützt, mit denen wir in engem Kontakt stehen.

Bis der letzte Schritt 5, noch nicht begonnen hat, wird bei der Ankunft eine Überprüfung auf Genesung, Impfnachweis bzw. negativen Test durchgeführt. Diese Prüfung erfolgt mit der CoronaCheck App. Auf diesem können Personen nachweisen, dass sie geimpft sind, negativ auf Corona getestet wurden oder Corona hatten.

Ja, das ist richtig. Wir folgen den Richtlinien der Regierung, die darauf hinweisen, dass Veranstaltungen mit Durchströmung, wie Messen und Festivals, wieder fortgesetzt werden können, da sich die Corona-Situation, auch aufgrund des Impfprogramms, deutlich verbessert hat. Wir halten es auch für sicher und verantwortungsvoll, Messen und Veranstaltungen wieder zuzulassen. Darüber hinaus organisieren wir hauptsächlich regionale und nationale Messen und Events. Dadurch können wir sehr schnell starten, auch weil wir kaum durch Hindernisse im internationalen Reiseverkehr behindert werden. Egal, ob wir mit Schritt 4 oder Schritt 5 beginnen können, alle Szenarien sind bereit für den Neustart.

Die Rolle einer Messe ist in vielerlei Hinsicht sehr wichtig. Es gibt mehrere Sektoren in den Niederlanden, die die negativen Folgen der Corona-Pandemie erlebt haben. Die niederländische Regierung sieht daher die Messen als Treiber der Erholung der Wirtschaft. Hier treffen Angebot und Nachfrage aufeinander, werden die Innovationen von morgen präsentiert und die niederländische Wirtschaft trifft sich. Es gibt Branchen, die bis zu 40 Prozent ihres Jahresumsatzes an Messen realisieren. Auch für andere Dienstleister, wie zum Beispiel Standbauer, ist eine Messe unverzichtbar. Darüber hinaus profitiert auch die lokale und regionale Wirtschaft, wenn eine Messe oder Veranstaltung stattfindet, wie Hotels, Taxidienste und Restaurants.

Kürzlich haben wir eine groß angelegte Umfrage unter Besuchern der im Herbst stattfindenden Messen durchgeführt. Insgesamt nahmen mehr als 6.000 Befragte teil. Dabei zeigte sich, dass 90 % der Besucher auch diesen Herbst wieder ein Messebesuch planen. Zudem wurde diese Umfrage vor der Pressekonferenz am 28. Mai durchgeführt, in der bekannt gegeben wurde, dass gute Chancen bestehen, dass Veranstaltungen ab dem 26. Juni wieder zugelassen werden. Wir erwarten, dass die Bereitschaft der Besucher nach dieser Pressekonferenz weiter gestiegen ist.

Easyfairs Niederlande befolgt die Maßnahmen der Niederländischen Regierung.

Zunächst folgen wir den Maßnahmen der Regierung. Jedenfalls haben wir unsere Luftaufbereitungsanlagen im vergangenen Zeitraum weiter optimiert. Dies trägt auch dazu bei, die Übertragung von Atemwegsinfektionen, wie COVID-19, zu begrenzen. Außerdem herrscht jetzt in unseren Messehallen ein noch gesünderes und angenehmeres Raumklima.

Ja, die Gastronomie auf unseren Messen und Events hat geöffnet. Wir befolgen auch die Richtlinien der Regierung.

Im Falle einer Stornierung durch den Kunden gelten die Stornobedingungen gemäß der jeweiligen Vereinbarung. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Easyfairs selbst entscheiden muss, eine Messe oder Veranstaltung abzusagen, wird Easyfairs im Einzelfall prüfen, ob die betreffende Veranstaltung auf einen neuen Termin verschoben werden kann.

Sofern auf der Messe- oder Veranstaltungswebsite die Möglichkeit geboten wird, den Newsletter zu abonnieren, empfehlen wir Ihnen dies dringend. Wir empfehlen Ihnen auch, unserer Website und unseren Social-Media-Kanälen zu folgen. Hier veröffentlichen wir regelmäßig Updates. Auf unseren Social-Media-Kanälen posten wir außerdem mehrmals im Monat ein Video-Update, in dem unser Geschäftsführer kurz auf aktuelle Ereignisse eingeht. Wir nennen diese kurzen Videos: EasyTalks.

Scroll to Top